Writing Prompts – kurios & originell

Das Lieblingsbuch

Eines Abends sitzt deine Protagonistin in einem Café und blättert wie üblich durch ihr Lieblingsbuch. Plötzlich schwingt die Tür auf. Der junge Mann, der eintritt, sieht so aus, wie sie sich den Protagonisten des Buches immer vorgestellt hat. Er kommt auf sie zu und sagt: „Ich weiß, das klingt verrückt. Aber du bist die Hauptfigur aus meinem Lieblingsbuch und ich bin hier, um dich vor einem schrecklichen Fehler zu bewahren!“

Süßes Verbrechen

Sie schwor ihm, ihn umzubringen, falls er noch einmal ihre Schokolade aufisst. Nun ist er verschwunden.

Smart Apocalypse

Dein Protagonist hat sich eine neue Wetter-App aufs Handy geladen. Eines Morgens schaut er ungläubig auf die Vorhersage: Morgens sonnig bei 15°C | Nachmittags 18° mit 99% Weltuntergangswahrscheinlichkeit.

Follow me

Gestern Abend war dein Protagonist noch auf seiner Abi-Feier. Heute hat er 13.743 neue Follower auf Instagram.

Zweifelhafter Retter

Dein Protagonist ist eigentlich ein Antagonist. Er verabscheut Menschen, stiehlt, mordet und brandschatzt. Eines Tages bittet ihn der Prinz des Landes um Hilfe, um ein noch größeres Übel zu erlegen.

Hypnose

Deine Protagonistin will sich durch Hypnose das Rauchen abgewöhnen lassen. Am Tag nach der Behandlung hat sie tatsächlich kein Bedürfnis nach einer Zigarette. Stattdessen dürstet es ihr nach etwas anderem.

Die Essenz des Bösen

Dein Protagonist verfügt über die Fähigkeit, das Böse in einem Menschen zu bekämpfen und ihn zu läutern. Dazu schlüpft er in die Seelen der Betroffenen und vernichtet das Übel darin. Er hat schon viel Schlechtes in den Herzen der Menschen entdeckt und doch niemals einen Kampf verloren – bis er eines Tages auf ein achtjähriges Mädchen trifft …

Penetranter Bewunderer

Der Bösewicht entführt den Sidekick des Helden. Statt dem Entführten zur Hilfe zu eilen, sendet der Held dem Bösewicht jedoch Blumen und eine Dankeskarte. Der Text der Karte lautet: »Vielen Dank! Ohne dich wäre ich ihn nie losgeworden. Rückgabe ausgeschlossen!«

Bald stellt sich heraus, dass die Person, die der Bösewicht für einen Sidekick hielt, in Wirklichkeit ein hartnäckiger Stalker ist. Dessen neues Zielobjekt ist nun der Bösewicht selbst.