Writing Prompts – Mysterien & Geheimnisse

Todestag

Du lässt dir den Todestag und die Namen deiner Eltern auf das Handgelenk tätowieren, um ihrer zu gedenken. Beide sind kürzlich bei einem Autounfall umgekommen. Erst zu Hause bemerkst du, dass ein dritter Name auf deiner Haut verewigt ist – dein eigener. Das Datum dahinter ist der kommende Freitag.

Die Fluchsammlerin

Flüche und Verwünschungen sind nicht unüblich, sie werden als Strafe vor Gericht ausgesprochen oder sogar bei Streitigkeiten unter Nachbarn. Deine Protagonistin hat darin eine Chance für sich entdeckt, Geld zu verdienen. Sie kauft anderen ihre Flüche ab und hat so bereits mehr als vierzig dunkle Zauber auf sich geladen. Als das dient nur einem einzigen Zweck …

Kristalltod

Auf einem Jahrmarkt gewinnt deine Protagonistin einen angeblich magischen Kristallanhänger. Der Wahrsager verspricht, dass sich der Anhänger schwarz verfärbt, wenn jemand nach ihrem Leben trachtet.

Sie glaubt nicht an die Kräfte, findet den Anhänger aber hübsch und trägt ihn am Abend, als ihr heimlicher Schwarm, ihre beste Freundin und deren Bruder zum Filmabend vorbeikommen. Plötzlich färbt sich der Anhänger tiefschwarz. Ehe sie es recht begreift, fällt der Strom aus und sie wird von jemandem weggestoßen. Als das Licht wieder angeht, wirken alle verwirrt und ihr Anhänger ist verschwunden.

Die Zukunft in deinen Augen

Deine Protagonistin lässt sich von einer Freundin beschwatzen, sich auf dem Jahrmarkt die Zukunft vorhersagen zu lassen. Sie erfährt, dass die Liebe ihres Lebens blaue Augen hat und derjenige, der für ihren Tod verantwortlich sein wird, grüne Augen. Belustigt über diese schwammige Prophezeiung, verlässt sie den Jahrmarkt, um sich noch mit ihrem Blind-Date zu treffen. Wie sich herausstellt, hat er ein grünes und ein blaues Auge.

Vergessene Zauber

Niemand hätte geahnt, dass Magie in der Welt existiert. Tatsächlich ist jeder Mensch in der Lage, sie zu beherrschen. Doch die magischen Quellen sind seit Millionen von Jahren erschöpft, denn das Mana reichte mit wachsender Population nicht mehr aus. Nach einer schrecklichen Seuche ist die Weltbevölkerung drastisch reduziert. Die Überlebenden entdecken die Regeneration der Magie, doch auch etwas anderes kehr zurück.

Das geheime Leben

Deine Protagonistin ist schön, erfolgreich und begehrt. Eines Tages erhält sie einen Brief ohne Absender, in dem nur fünf Worte stehen „Ich weiß, was du bist“.

Der Vergessene

Niemand erwies ihm die letzte Ehre. Niemand trauerte um ihn. Außer mir.